Bernd Steindorff

Bild von Bernd Steindorff

Yogalehrer nach BDY/EYU (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland / Europäische Yoga-Union) und Yoga Akademie Berlin.

 

(Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.)

Was trieb mich zum Yoga?

Eine Sehnsucht, die ich damals nicht beschreiben konnte. Aus heutiger ist es die Verbindung aus Bewegung einerseits und andererseits etwas, dass ich mit Spiritualität beschreiben würde. Ich möchte mich selber besser kennen lernen und das Leben in seiner Tiefe entdecken. 2011 war für mich ein Wendejahr, dort habe ich viel Stress erfahren und wäre fast in einem Burnout gelanden. Ich habe viel gelernt und habe nach und nach angefangen, viele Veränderungen einzuleiten. Momentan interessieren mich besonders die spirituell-psychologischen Themen des Lebens, zu denen ich alle paar Wochen eine Yoga-Stunde einem Thema widme (z.B. Was ist Scham?). Dazu gehört für mich besonders der Umgang mit meinen Gefühlen.

Seit 2013 gebe ich Yoga-Stunden mit besonderem Akzent auf Ruhe und dem eigenen Spüren.

Mein Anliegen

Mit der Kombination von Yoga mit Elementen zur Stressreduktion und Themen der Gewaltfreien Kommunikation möchte ich Mittel und Wege aufzeigen, die helfen, wieder mehr zu sich selber zu finden.

Was interessiert mich sonst?

Ich übe mich in Gewaltfreier Kommunikation. Meine Kurzdefinition dafür klingt etwa so:
„Ich möchte mich selber und andere besser verstehen, um zu erfahren, was mich und sie bewegt. Dabei kommuniziere ich in aufrichtiger Art und Weise.“

Daneben arbeite ich in Teilzeit als Software-Entwickler und Moderator.

Danke an meine Lehrer

Mein Hauptlehrer in der Yogalehrer-Ausbildung war Yogacharya Ananda Leone.

Weiterhin wurden Teile der Ausbildung begleitet durch Ralf Haßelmann, Doretta Dow, Bärbel Behar-Kremer, Udo Terasa, Peter Greve, Jürgen Kabelka, Simone Glöckner, Juri Dischinger, Thomas Bannenberg, Doreen Haberland, Martin Henniger, Bridget Woods-Kramer, Carlos Pomeda, Brigitte Gerber und Miroslav Großer.

Ich danke allen, besonders Ralf Haßelmann, der mich an die Yogalehrer-Ausbildung heranführte und mich auch mit der Gewaltfreien Kommunikation inspiriert hat.

Andere Weiterbildungen

Gewaltfreie Kommunikation bei:

  • Katarina Gens und Annette Del Olmo Hernandez in Berlin sowie
  • Klaus Karstädt und Friederike Kahlau-Karstädt in München.

MBSR (Stressreduktion durch Achtsamkeit) bei Jacomo Fritzsche in Berlin.